Rezept: Zwiebelkuchen mit Räuchertofu

Rezept: Zwiebelkuchen mit Räuchertofu

Es muss nicht immer Fleisch sein: auch Räuchertofu lässt sich super unter die Zwiebelmasse rühren und entzückt mit rauchigem Aroma, ganz ohne Tierleid. Schnell gemacht, ohne Ei und ein einfaches Herbstgericht für den perfekten Start in die goldene Jahreszeit.

Anca hat das Rezept für den vegetarischen Zwiebelkuchen für dich ausprobiert, unser Team durfte die Kreation verkosten. Das Fazit: Schnell verschlungen und für richtig lecker befunden!


Portion: 1 Zwiebelkuchen

Zubereitungszeit: 40 Minuten + mind. 1 h Gehzeit

Backzeit: 30 - 35 Minuten bei 180 °C Umluft

 

Zutaten:

Für den Hefeteig:

280 g Mehl (Typ 550)
200 g Wasser
7 g Trockenhefe
6 g Salz
1 EL Olivenöl

Für die Zwiebelmasse:

750 g Zwiebeln
1 Pck. Räuchertofu
2 EL Öl
200 ml Sahne
125 g Crème Fraîche
75 g Käse
Salz & Pfeffer
Bei Bedarf Kümmel

Ancas Tipp: "Als Alternative zum selbst gemachten Hefeteig kannst du auch fertigen Pizzateig nutzen. Das Rezept eignet sich auch für eine vegetarische Zwiebeltarte auf Blätterteig - so kommt Abwechslung in die Herbstküche!"


So geht’s:

  1. Hefe mit Wasser vermischen und bei Bedarf 10 Minuten stehen lassen, bis sich Bläschen bilden.

  2. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Hefemischung und 1 EL Öl hineinschütten und mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät 5 Minuten kneten, bis er sich vom Rand löst. Den Teig für mindestens 1 h abgedeckt stehen lassen.

Ancas Tipp: “Um dem Teig mehr Fluffigkeit zu verleihen, habe ich den Teig nach einer Stunde bei Raumtemperatur über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und am nächsten Tag fertig gebacken.”

  1. Sobald es weitergehen kann, die Zwiebeln schälen und in feine Halbringe schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und für ca. 7 Minuten glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und im restlichen Öl für 3 Minuten rundherum goldbraun anbraten. Unter die Zwiebelmasse heben und Sahne, Crème Fraîche und Käse hinzugeben. Alles gründlich vermischen und abschmecken.

  3. Den Hefeteig mit den Händen vorsichtig ausbreiten und gleichmäßig mit der Zwiebelmasse belegen und im heißen Ofen bei 180 °C für ca. 30 bis 35 Minuten backen.

  4. Abkühlen lassen, Federweißer öffnen und zusammen genießen!
Zurück zum Blog
  • Liquid error (sections/featured-blog line 56): Could not find asset snippets/article-card.liquid
  • Liquid error (sections/featured-blog line 56): Could not find asset snippets/article-card.liquid
  • Liquid error (sections/featured-blog line 56): Could not find asset snippets/article-card.liquid
1 von 3